Französische Version Version française   Englische Version English Version

---langue:homme---язык:человек---language:human---pinulongan:tawo---lingua:uomo---
ghalialogo

"Es ist
normal,
verschieden
zu sein."

Richard von Weizsäcker

Ihre Frage

In Ihrer Einrichtung begegnen sich Menschen unterschiedlicher kultureller und sozialer Herkunft. Die Mitarbeiter/innen sowie die Adressaten Ihrer Arbeit sind mit vielen Fragen konfrontiert: Wie gehe ich mit Menschen um, die anders geprägt sind als ich? Wie gestalten wir gemeinsam eine Begegnungskultur, die sich auf das Arbeitsklima positiv auswirkt?

Unser Angebot

In unseren Trainings reflektieren und erweitern Sie Ihre eigene interkulturelle Kompetenz. Anhand von erprobten interaktiven Methoden und mit fundiertem theoretischen Hintergrund begeben wir uns in einen Prozess, von dem alle Beteiligten profitieren. Der Praxisbezug und die eigene Erfahrung der Teilnehmenden stehen im Mittelpunkt. Unsere Themen:

Konkret

Die eigene interkulturelle Kompetenz zu erweitern ist ein Prozess, der einige Zeit braucht. Deshalb umfassen unsere Trainings im Idealfall drei Seminartage im Abstand von zwei bis drei Wochen. Wir arbeiten in wechselnden Referententeams von zwei Personen. Wir legen Wert auf Vielfalt: Vielfalt der Teilnehmner/innen, Vielfalt der Referent/innen, Vielfalt der Themen.
Kontaktieren Sie mich, um das passende Angebot für Ihre Einrichtung zu besprechen!

Theoretischer Hintergrund

Der Diversity Ansatz beleuchtet das Zusammenleben von Menschen unter den verschiedensten Aspekten. Diversity oder Vielfalt beschränkt sich hier keineswegs nur auf die ethnische Herkunft, die nur ein Bruchteil von dem ist, was Menschen ausmacht. Die Zugehörigkeit zu einem Geschlecht oder einer geschlechtlichen Orientierung, einer Altersgruppe, einer Religion, das Leben mit Befähigungen oder Behinderungen u.a. werden gleichwohl in Betracht gezogen.
Die Landschaft der Diversity Angebote ist selbst vielfältig geworden. Ich arbeite mit:



Impressum